Alle Enjoy-Reisen

Die große Neckar-Radtour

Dieser Radurlaub am Neckar führt Sie durch das Ländle: Von Donaueschingen nach Heidelberg radeln Sie einmal quer durch Baden-Württemberg. Entdecken Sie auf dieser Reise so vielfältige Landschaften wie den Schwarzwald und die Schwäbische Alb und besuchen Sie unterwegs bekannte Städte wie Rottweil, Tübingen oder Stuttgart. Ihr ständiger Begleiter ist der Neckar. Zunächst nur ein schmaler Bach, entwickelt er sich zu einem bedeutenden Fluss, der ab Plochingen schiffbar ist. Weite Auen und enge Täler, Weinberge, Burgen und Schlösser – die ausgeglichene Mischung aus Natur und Kultur macht den Charme dieser Reise aus.
Die große Neckar-Radtour

Radtour Naturpark Altmühltal

Bei dieser Radreise dreht sich alles um den Naturpark Altmühltal, beginnend im idyllischen Kinding. Zum Start radeln Sie durch das romantische Anlautertal mit Wacholder besetzten Hängen. Ganz allmählich geht es das Tal hinauf. Erst kurz vor dem Limes müssen Sie ein klein wenig kräftiger in die Pedale treten. Am nächsten Tag steht eine Flachetappe mit Bademöglichkeit am Altmühlsee auf dem Programm. Wer weniger radeln möchte, besucht die Altmühltherme in Treuchtlingen. Für diese Reise haben wir gemütliche Gasthöfe mit Biergärten und bayerischem Flair für Sie ausgesucht, die teils etwas außerhalb liegen.
Radtour Naturpark Altmühltal

Rund um den Bodensee

Diese Radreise führt Sie einmal komplett um das "schwäbische Meer". Sie radeln durch drei Länder stets am Seeufer entlang, begleitet von Obstbäumen, dem glitzernden Wasser und dem Alpenpanorama. Start Ihrer Reise ist die Bodensee-Stadt Konstanz, von wo aus Sie zuerst einmal um den kleineren Untersee radeln, bevor Sie den größeren der beiden Seen in Angriff nehmen. Sie passieren die Orte Überlingen, Kressbronn, Höchst und Rorschach, haben stets das glitzernde Wasser des Sees neben sich und sind umgeben von der mächtigen, beeindruckenden Kulisse der Alpen. Sie haben genügend Zeit, wo es Ihnen gefällt, steigen Sie vom Rad und Verweilen, trinken einen leckeren Cappuccino, bummeln durch die sehenswerten Altstädte, sonnen sich auf der Seepromenade oder wagen vielleicht sogar den Sprung ins kühle Nass. Nachdem Sie den See umrundet haben, endet Ihre Radreise wieder in Konstanz. Hier können Sie noch einmal einen letzten schönen Abend verbringen, Leichte Radtour. Die Route führt meist auf asphaltierten, teils unbefestigten Radwegen in Ufernähe um den See herum. Die Etappen sind flach und fast steigungsfrei, die erste Etappe ist im Bereich der Höri leicht hügelig Der Bodenseeradweg ist durchgehend und einheitlich beschildert. Die Reise ist deshalb für Einsteiger, Familien mit Kindern und Gruppen geeignet.
Rund um den Bodensee

Frankreich - Canal du Midi

Sie erwartet eine Reise entlang des schönsten Kanals Europas, der von Toulouse, im Herzen Südfrankreichs bis zur Mittelmeerstadt Montpellier verläuft. Durch traumhafte Landschaften verläuft die Strecke entlang des Kanals. Von der eleganten Stadt Montpellier aus fahren Sie zunächst an einem kleinen Fluss nach Sète, von wo aus Sie den Canal du Midi erreichen. Auf dem alten Treidelpfad unter Pappeln und jahrhundertealten Platanen radeln Sie entlang des Kanals durch Weinberge und verträumte Dörfer, wo die Zeit stehengeblieben scheint. Sie passieren auf Ihrer Strecke rund 64 Schleusen und folgen dem schlängelnden Kanal durch die sonst noch unberührte Natur. Vorbei geht es zudem an dem griechischen Agde mit der romantischen Wehrkirche, der Erzbischofstadt Narbonne bis hin nach Carcassonne mit der mächtigsten mittelalterlichen Doppelwehranlage Europas. Verlängern können Sie Ihre Radreise bis nach Toulouse der rosa Stadt am Ende bzw. an der Quelle des Kanals. Sie radeln auf flachen, nur selten leicht hügeligen Strecken. Die Wege am Canal du Midi sind nur streckenweise asphaltiert, ansonsten Sand- und Kieswege auf schmalen ehemaligen Treidelpfaden sowie wenig befahrene Straßen.
Frankreich - Canal du Midi

Frankreich - Normandie: Die Alabasterküste - Komposition aus Farben und Licht

Das Ziel unserer Rad- und Wanderreise in der Normandie, die Alabasterküste, inspirierte schon die Maler des Impressionismus. Eine mehr als 100 km lange Steilküste mit hellen Kreidefelsen trifft auf ein Meer, das je nach Lichteinfall blaugrün, perlmuttfarben oder smaragdgrün schimmert. Reizvolle Abwechslung erwartet uns auch im Hinterland: Stimmungsvolle Flussschleifen und sattgrüne Wiesen, vornehm zurückhaltende Schlösser und mächtige Abteien, Seebäder und Städte voller Dynamik.
Frankreich - Normandie: Die Alabasterküste - Komposition aus Farben und Licht

Durch die reizvolle Südbretagne (8Tage)

Das Ende der Welt – Finistère. Dieses geheimnisvolle Land mit meerumtosten Steilküsten, herrlichen Aussichtspunkten und kleinen, malerischen, geschützten Häfen, geben der bretonischen Landschaft ihren eigenen, herben Reiz. Um diese Vielfalt der Landschaft kennen zu lernen, mit all den reichen Baudenkmälern, echten Volksbräuchen und Überlieferungen, ist eine Radtour geradezu ideal. Bekannt für eine frische exzellente Küche und ihre lebensfrohen weltoffenen Menschen, wird diese Radreise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.
Durch die reizvolle Südbretagne (8Tage)

Frankreich - Provence und Camargue

Individuelle Radtour, 8 Tage / 7 Nächte, ca. 260-280 km per Rad, Schwierigkeitsgrad 1 von 3 Wer kennt nicht die Provence? Erleben Sie auf dieser Radreise herrliche Kulturlandschaften in Licht und intensiven Farben, die unzählige Maler in ihren Bann gezogen haben: Van Gogh, Gauguin, Picasso, Matisse, Chagall ... Dort betören wunderbare Düfte der Kräuter Lavendel, Rosmarin und Thymian. Ein einzigartiges Naturerlebnis ist die Camargue. Sie fahren durch das Vogelschutzgebiet, das für Autos verschlossen bleibt. Liebhaber von Geschichte, Kunst und Architektur kommen voll auf ihre Kosten: Avignon mit Papstpalast, Altstadt und mittelalterlicher Wehrmauer, Les Baux, eine mittelalterliche Stadt in der Bergkette der Alpillen, Arles mit seinen römischen und mittelalterlichen Bauwerken. Ferner besitzt Arles eines der reichsten Museen der Antike und seit kurzem endlich sein Van Gogh Museum (Fondation Vincent Van Gogh). Saintes-Maries-de-la-Mer mit seiner romanischen Wehrkirche, Saint-Gilles mit seiner romanischen Abteikirche, riesiger Krypta und wundervollem Portal, der Pont du Gard, das besterhaltene Aquädukt aus römischer Zeit. Und: wir führen Sie ins reizende provenzalischen Städtchen Uzès. Und die provenzalische Küche wird Sie verwöhnen! France-Bike-Reisen sind bekannt für ihre kulinarischen Genüsse.
Frankreich - Provence und Camargue

Inselhüpfen auf den Kanalinseln - Guernsey, Jersey und Sark

Verfallen Sie auf dieser Radreise dem Charme der Kanalinseln und lassen sich von dem französisch-brittischen Flair, prächtigen Gärten, verträumten Buchten und verwunschenen Cottages verzaubern! Sie erkunden die Inseln Jersey, Guernsey und Sark mit der hügeligen, grünen Landschaft im Inselinneren und lassen sich entlang der Steilküste den Wind um die Nase wehen.
Inselhüpfen auf den Kanalinseln - Guernsey, Jersey und Sark

Radreise durch Wales

Erleben Sie das Land der Schlösser und Drachen vom Fahrradsattel aus. Ihre Tour beginnt in Bristol und führt Sie dann von Chepstow, dem Südosten von Wales quer durch das tolle Land nach Holyhead im Nordwesten. Unterwegs radeln Sie teils auf radfreien Wegen oder verkehrsarmen Straßen und haben immer wieder schöne Ausblicke. Besichtigen Sie eines der zahlreichen Schlösser oder genießen Sie die ländlich geprägten Landschaften.
Radreise durch Wales

Cornwall - Wochentour durch das Land Rosamunde Pilchers

Genießen Sie auf dieser unvergesslichen Fahrradtour die Faszination und Schönheit einer Landschaft "wie aus dem Bilderbuch": Cornwall ist geprägt von urwüchsigen Wäldern, sattgrünem Weideland, einsamen Hochmooren, blumenumrankten Cottages, windumtosten Steilküsten, romantischen Herrenhäusern und prunkvollen Landschaftsgärten. Der Südwesten beherbergt die schönsten Gärten Englands! Auf einsamen verwunschenen Wegen führt Sie die Fahrradtour auf den Spuren von Rosamunde Pilcher durch eine Welt voller Zauber und Phantasie.
Cornwall - Wochentour durch das Land Rosamunde Pilchers

Großbritannien Schottland - Highlands und Äußere Hebriden

Die Äußeren Hebriden bieten bieten für's Radfahren herrliche Moor- und Küstenlandschaften und überschaubare Steigungen, ein Paradies für Radfahrer. Die Route wurde so geplant, dass Sie den vorrangig aus dem Südwesten kommenden Wind meist im Rücken haben. Sie übernachten in kleinen B&B-Häusern. Die Kapazitäten sind beschränkt, wir empfehlen daher eine frühe Buchung.
Großbritannien Schottland - Highlands und Äußere Hebriden

Großbritannien - Cornwall - Steilküste, Herrenhäuser und Hochmoore

Genießen Sie auf dieser unvergesslichen Fahrradtour die Faszination und Schönheit einer Landschaft "wie aus dem Bilderbuch": Cornwall ist geprägt von urwüchsigen Wäldern, sattgrünem Weideland, einsamen Hochmooren, blumenumrankten Cottages, windumtosten Steilküsten, romantischen Herrenhäusern und prunkvollen Landschaftsgärten. Der Südwesten beherbergt die schönsten Gärten Englands! Auf einsamen verwunschenen Wegen führt Sie die Fahrradtour auf den Spuren von Rosamunde Pilcher durch eine Welt voller Zauber und Phantasie.
Großbritannien - Cornwall - Steilküste, Herrenhäuser und Hochmoore

Irland - Highlights im Westen Radtour

Diese Tour bietet die Möglichkeit die Höhepunkte des Westens innerhalb einer Woche mit dem Rad zu erleben. Dabei radeln wir durch die Karstlandschaft des Burrens mit seinen außergewöhnlichen geologischen Formationen, vorbei an jahrtausendealten steinernen Zeitzeugen, und fahren mit der Fähre zu den legendenreichen Aran Islands. Wir erleben Irlands faszinierende Steilküsten mit den Cliffs of Moher sowie traumhaften Seenlandschaften in der Connemara.
Irland - Highlights im Westen Radtour

Radreise durch den Nordwesten Irlands - individuell

Auf dieser 320 km langen Rundtour erleben Sie den Nordwesten der irischen Inseln. Sie erhalten einen schönen Querschnitt in die Landschaft sowohl in der Republik Irland wie auch in Nordirland.
Radreise durch den Nordwesten Irlands - individuell

Radparadies Baltikum

Das Baltikum ist ein Paradies für Radfahren. Unsere Route der 11 tägigen individuellen Radreise führt durch die interessantesten Gebiete und Städte der drei Baltischen Länder. Unberührte Natur, flache und faszinierende Landschaft, weite Wälder machen eine Radreise durch Baltikum zu einem Erlebnis. In Estland radeln Sie durch den Lahenaa-Nationalpark, besichtigen Sie Zweitgrößte Stadt Estlands Tartu . In Lettland genießen Sie Gauja-Nationalpark und das historische Herzogturm Kurland mit seinen sanften Hügeln und Kornfelder. Auf der Kurischen Nehrung in Litauen, weit von Hektik entdecken Sie Strände, atemberaubende Dünenlandschaft und verschlafene Fischerdörfer. Die Hauptstädte: Tallinn mit mittelalterlichen Altstadt, Riga mit Gotik, Renaissance und Jugendstil und Vilnius mit prächtigen Barockbauten laden Sie herzlich ein.
Radparadies Baltikum

Brügge - Amsterdam mit Rad und Schiff - 8 Tage

Historische Städte wie Amsterdam, Antwerpen, Gent und Brügge lernen Sie auf dieser Reise mit dem Rad und zu Schiff kennen! Erkunden Sie die Schönheit sanft hügeliger Landschaften, Flüsse und Polder, während malerische Windmühlen Ihren Weg säumen. An der "Perle Flanderns" beginnend, radeln Sie über das Flachland nach Gent. Durch kleine charmante Ortschaften geht es an der Mündung der Dender vorbei, bis in die Diamantstadt Antwerpen, wo einst der Maler Peter Paul Rubens geboren wurde. Lassen Sie sich von den Gezeiten treiben, bestaunen Sie die Kreekrakschleuse und besuchen Sie die Windmühlen von Kinderdijk! Doch auch den niederländischen Käse sollten Sie sich unterwegs in einer Käserei schmecken lassen, bevor es in Amsterdam wehmütig "Abschied nehmen" heißt! Sie radeln auf durchweg flachen Wegen, im gut ausgebauten niederländischen Radwegnetz mit Knotenpunktsystem.
Brügge - Amsterdam mit Rad und Schiff - 8 Tage

MS Jelmar - Südholland mit Rad und Schiff

Auf dieser Rad- und Schiffsreise erleben Sie die Höhepunkte Hollands auf ganz besondere Art. Sie radeln tagsüber durch grüne Landschaften, Strand- und Dünengebiete und rasten in aufregenden Städten und idyllischen Hafenörtchen. Nachts bleiben Sie auf der MS Jelmar, die Sie während Ihrer Reise begleitet.
MS Jelmar - Südholland mit Rad und Schiff

Holland - IJsselmeer mit Rad und Schiff

8 Tage / 7 Nächte Individualreise Rad und Schiff Ca. 230-285 km per Rad Schwierigkeitsgrad 1 von 5
Holland - IJsselmeer mit Rad und Schiff

Holländische Tulpenblüte mit Rad und Schiff

Ein Farbenmeer aus roten, blauen, gelben, weißen und rosafarbigen Blumen erwartet Sie auf dieser Reise. Im Frühling, wenn die ersten Blüten im Garten sprießen, erwacht in Holland eine prächtige Landschaft aus Feldern von Tulpen und Narzissen. Schließen Sie die Augen und lassen Sie sich in das duftende Abenteuer entführen. Die Reise beginnt in den Grachten von Amsterdam, wo Ihr komfortables Hotelschiff bereits auf Sie wartet. Kommen Sie an Bord und fühlen Sie sich wohl, das Schiff wird Sie nun fünf Tage zu den Höhepunkten der Holländischen Tulpenblüte begleiten. Mit Rad und Schiff besuchen Sie das Freilichtmuseum Zaanse Schans, den Blumenpark Keukenhof sowie die Blumenversteigerung. Wir zeigen Ihnen wie das Leben in vergangenen Zeiten war und wie es sich heute in den Städten und auf dem Lande lebt. Neben Blumen haben Sie ausreichend Gelegenheit Kunst und Kultur in den teils weltberühmten Museen von Amsterdam und Haarlem zu besuchen. Vergessen Sie dabei nicht den würzigen Käse, das kühle Bier sowie die süßen Poffertjes zu kosten. Und natürlich dürfen die Tulpenzwiebeln als duftende Erinnerung im Urlaubsgepäck nicht fehlen. Holland gilt als das Paradies für Radfahrer und dies zu Recht wie wir finden. Bestens ausgebaute Fahrradwege, ein perfektes Netzwerk an Radrouten und Sie als Radler haben im Straßenverkehr vielfach Vorfahrt. Auch die flache Landschaft entlang Flüssen, Kanälen und der Küste ermöglicht kinderleichte Radreisen, die auch für Anfänger gut geeignet sind. Und wenn Sie dann noch Glück haben, dass die Meeresbrise Rückenwind beschert, radelt es sich wie von selbst.
Holländische Tulpenblüte mit Rad und Schiff

Boot & Bike - Maastrich nach Amsterdam mit Rad und Schiff

8 Tage / 7 Nächte Rad und Schiff Ca. 275 km per Rad Schwierigkeitsgrad 1 von 5
Boot & Bike - Maastrich nach Amsterdam mit Rad und Schiff

Boot und Bike - Dreiländertour Limburg mit Rad & Schiff

Die drei Limburger Länder sind berühmt für ihre Gastfreundschaft, die unzähligen Vlaai-Sorten (Obstkuchen), die Schokolade, den Limburger Käse und rund 850 Belgische Biersorten. Schlemmen und Genießen ist durchaus angesagt, während Sie auf der Reise Ihr luxuriöses schwimmendes Hotelschiff MS Miró stets begleitet und Ihnen ein bequemes Zuhause ohne tägliches Kofferpacken bietet. Sie radeln gemütlich und ohne Gepäck, bis Sie am vereinbarten Ort wieder auf das Schiff treffen. Natürlich können Sie auch eine Radetappe auslassen und eine herrliche Bootsfahrt an Bord genießen. Leichte Touren im flachen Limburg. Sie radeln auf asphaltierten und befestigten Rad- und Feldwegen sowie ruhigen Nebenstraßen. Es sind nur geringe Höhenunterschiede zu bewältigen. Dank des Knotenpunktsystems sind problemlos kürzere und längere Tagesetappen möglich. Die Reise ist für Einsteiger und Gruppen geeignet.
Boot und Bike - Dreiländertour Limburg mit Rad & Schiff

Norwegen - Lofoten und Vesteralen-Radreise individuell

Die Lofoten - das sind Berge und schroffe Gipfel, offenes Meer und geschützte Buchten, weiße Strände und unberührte Landschaften: schroff, gegensätzlich, absolut faszinierend. Sandstrände, Sümpfe, Wiesen und Felsen gehen fließend ineinander über, wenn der Weg von West nach Ost führt. Zum Gesamteindruck tragen auch die roten Fischerhütten (Rorbuer), die häufig bunt gestrichenen Holzhäuser sowie die vielen Holzgestelle zum Trocknen des Stockfisches bei. Die Straßen führen meist direkt an der Küste vorbei, so dass wenig größere Steigungen zu bewältigen sind. Die Vesteralen schließen sich im Norden an. Die Landschaft ist hier etwas vielfältiger, da die Inselkette nicht so schmal ist. Nicht mehr ganz so spektakulär ist der Straßenverlauf und die Straßen sind noch weniger befahren.
Norwegen - Lofoten und Vesteralen-Radreise individuell

Entlang der Westküste von Trondheim nach Bodo

Die Küstenstrasse RV 17 entführt Sie per Rad in ein Norwegen im Miniaturformat. Von den Bergen kalben Gletscher tief in die üppige Vegetation der Täler und hinter jeder Kurve wartet ein neues Postkartenmotiv. Die vielen Fährüberfahrten sorgen für eine willkommene Abwechslung und gönnen den Radlern gemütliche Pausen. Dank des Golfstroms können hier im Sommer die warmen Temperaturen und die Helligkeit zu Höchstleistungen führen!
Entlang der Westküste von Trondheim nach Bodo

Lofoten mit dem Rad individuell

Die Lofoten - das sind Berge und schroffe Gipfel, offenes Meer und geschützte Buchten, weiße Strände und unberührte Landschaften: schroff, gegensätzlich, absolut faszinierend. Sandstrände, Sümpfe, Wiesen und Felsen gehen fließend ineinander über, wenn der Weg von West nach Ost führt.
Lofoten mit dem Rad individuell

Donauradweg 3-Länder

Auf klassischer Route verbindet diese Radtour das Kennenlernen wunderbarer Landschaften entlang des großen Stromes mit den Besuchen in den alten und doch ewig jungen Donau-Metropolen. Wien, Bratislava und Budapest - Städte, die sich noch heute im Glanz vergangener Zeiten sonnen. In dieser wunderschönen und abwechslungsreichen Flusslandschaft treffen Sie immer wieder auf Kulturstätten, die Geschichten längst vergangener Zeiten erzählen und einen Hauch von Nostalgie verströmen. Schloss Eckartsau wurde zum Schicksalsschloss des letzten österreichischen Kaiserpaares Karl I. und Zita. Bratislava war auch Krönungsstadt ungarischer Könige und erlangte unter Kaiserin Maria Theresia höchsten Ruhm. Esztergom mit der größten Kirche Ungarns ist Geburts- und Krönungsstadt des ersten ungarischen Königs Stephan und in Budapest wurde Kaiserin Sissi von Österreich zur Königin von Ungarn gekrönt.
Donauradweg 3-Länder

Österreich: Der Donau-Radweg von Passau nach Wien

Einer der schönsten und bekanntesten Radfernwege Europas führt von der Dreiflüssestadt Passau über die Schlögener Schlinge, den Wallfahrtsort Maria Taferl, vorbei am Stift Melk und der 1.000-jährigen Stadt Krems bis zur Kaiserstadt Wien – der Donau-Radweg. Wir radeln durch bezaubernde Orte mit malerischen Altstadtkernen, streifen die sonnenverwöhnten Weinhänge der Wachau und genießen als abschließenden Höhepunkt unseren Aufenthalt in der Walzerstadt Wien.
Österreich: Der Donau-Radweg von Passau nach Wien

Ungarischer Donau-Radweg von Wien nach Budapest - 8 Tage

Der Donauradweg ist wohl einer der bekanntesten und beliebtesten Fernradwege Europas. Auf dieser klassischen Route entlang des mächtigen Stroms passieren Sie nicht nur die pulsierenden Städte Wien, Bratislava und Budapest, die Reise weiß auch durch atemberaubende Flusslandschaften und viel Natur zu überzeugen. Ihre Reise startet in der wunderschönen Stadt Wien und führt Sie durch den Nationalpark Donauauen und die Kurstadt Bad Deutsch Altenburg in die slowakische Hauptstadt Bratislava. Von dort aus radeln Sie weiter durch unberührte Landschaft und passieren Esztergom, die frühere Hauptstadt Ungarns. Am Donauknie entlang geht es nach Budapest, die Hauptstadt Ungarns ist zugleich die größte Stadt im Land. Auf dieser Tour radeln Sie von einem Höhepunkt zum nächsten. Drei europäische Hauptstädte liegen entlang des Weges, auf dem auch Natur-, und Kulturliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Radeln Sie auf den Spuren österreichischer Kaiser und ungarischer Könige durch aufregende Länder. In Österreich radeln Sie auf gut ausgebauten Radwegen, in Ungarn zum Teil auch auf Landstraßen und Wirtschaftswegen. Bei Stadtein- und -ausfahrten müssen Sie mit Verkehrsaufkommen rechnen.
Ungarischer Donau-Radweg von Wien nach Budapest - 8 Tage

Inntalradweg 10 Tage

Die Radreise am Inntalradweg von Innsbruck nach Schärding führt Sie durch drei Regionen: Tirol, Bayern und Oberösterreich. Der Gegensatz zwischen wilder Gebirgslandschaft in Tirol und der sanften Hügellandschaft am unteren Inn in Oberösterreich und Bayern machen eine Radtour am Innradweg besonders reizvoll. Der Inn-Radweg führt durchwegs am Inn entlang und ist für jung und alt ein Geheimtipp.
Inntalradweg 10 Tage

Neusiedler See Sternfahrt

Südöstlich der Walzermetropole Wien - dort wo sich Puszta, Schilfgürtel und Weinberge treffen, liegt das einzigartige Naturschutzgebiet Neusiedler See - Heimat des Winzerkönigs. Sanfte Weinhügel, Schilfgürtel und Salzlacken prägen diese Landschaft – dazwischen idyllische Weinorte mit Storchennestern auf den Dächern, seltene Vogel- und Tierarten, wie Bienenfresser oder die vom Aussterben bedrohten Mangaliza-Schweine und Przewalski-Pferde. Die Genußregion zeichnet sich durch prämierte Spitzenweine aus, die pannonisch geprägte Küche ist ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Nach Lust und Laune können Routen individuell geplant werden. Das Wassersport-Eldorado für Segler und Surfer bietet zu Land ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz in einer faszinierenden Landschaft mit vielfältiger Fauna und Flora.
Neusiedler See Sternfahrt

Madeira - Biken zwischen Sonne und Meer

Das als Wanderparadies bekannte Madeira ist auch für Biker ein lohnendes Reiseziel. Dank der unzähligen Wege entlang der Levadas, auf Forstwegen und Singletrails finden Sie passendes Terrain für jedes Niveau. Durch das milde Klima herrschen auch im Winter ideale Bedingungen zum Biken.
Madeira - Biken zwischen Sonne und Meer

Slowenien Rad & Wellness

Slowenien versteht es, durch Originalität und Schönheit zu bezaubern. Einmal erlebt, bleibt es unvergessen. Am mächtigen Fluss Mur erstreckt sich die größte slowenische Ebene, umgeben von niedrigen, aus den Ablagerungen des ehemaligen Pannonischen Meeres entstandenen Hügelketten. Eingebettet in diese sanft hügelige Weinlandschaft, zwischen endlosen Mais- und Sonnenblumenfeldern liegen kleine, zauberhafte Dörfer, die den Puls des Landlebens nachempfinden lassen. Leib und Seele werden bei dieser Radtour durch die idyllische Landschaft reich beschenkt: neben edelsten Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten bieten das wohlig, warme Wasser der Heilquellen und die wunderbare Energie wohltuender Erdstrahlen Entspannung pur. Leib und Seele werden bei dieser Radtour durch die idyllische Landschaft reich beschenkt: neben edelsten Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten bieten das wohlig warme Wasser der Heilquellen und die wunderbare Energie wohltuender Erdstrahlen Entspannung pur.
Slowenien Rad & Wellness

Spanien - Prähistorisches Menorca per Rad - Individuell

Die von der UNESCO aufgrund ihrer ökologischen und landschaftlichen Vielfalt zum Biosphärenreservat erklärte Baleareninsel ist ein idealer Ort zum Entspannen und Genießen. Auf der Radreise lernen Sie das wahre Menorca mit all seinen Facetten und Liebenswürdigkeiten kennen. Dabei bieten die drei Standorte Mahón, Es Mercadal und Biniatram bei Ciutadella neben viel Kultur auch typische Lokale, lebhafte Märkte und originelle Geschäfte.
Spanien - Prähistorisches Menorca per Rad - Individuell

Inselrundfahrt auf Mallorca

Mallorca, die größte der Balearen-Inseln im Mittelmeer, hat viele Gesichter. Neben den belebten Stränden der Playa de Palma gibt es im Süden und Osten der Insel eine Vielzahl romantischer Buchten, weiter Sandstrände und sanfter Dünen. Landschafts- und Naturgenießer werden vom Tramuntana-Gebirge an der Nordwestseite Mallorcas mit seinen schroffen Felsrändern begeistert sein. Die artenreiche Flora zeigt sich vor allem im Frühjahr in der Inselmitte in Form eines einzigen Blumenteppichs. Auf Mallorca trainieren nicht nur die Profi-Teams, auch Urlaubsradler finden eine Vielzahl leichter Strecken und ausgewiesener Radwege.
Inselrundfahrt auf Mallorca

Spanien - Radeln auf Mallorca

8 Tage / 7 Nächte Individuelle Radreise Ca. 280 km per Rad Schwierigkeitsgrad 3 von 5
Spanien - Radeln auf Mallorca

  • Radfahren fuer Aktive
  • Radfahren geniessen
  • Reisen zu exotischen Zielen
  • Radfahren mit der Familie