Holland - IJsselmeer mit Rad und Schiff

Familientour - 8 Tage

8 Tage / 7 Nächte
Individualreise
Rad und Schiff
Ca. 230-285 km per Rad
Schwierigkeitsgrad 1 von 5

Auf dieser Rad- und Schiffsreise entdecken Sie den zentralen Teil der Niederlande. Geprägt ist dieser Teil durch bezaubernde Flusslandschaften und abwechslungsreiche Naturgebiete. Typische Hansestädtchen und malerische Fischerörtchen laden zum Verweilen ein.

Die Hanseroute in den Niederlanden gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen der Niederländer für Radreisen. In Amsterdam startet die Tour und führt zuerst am flachen Flusstal des Niederrheins entlang, bevor der wunderschöne Nebenfluss IJssel abzweigt. Die IJssel war im 12. und 13. Jahrhundert eine der bedeutendsten Handelsstraßen Europas und so findet man heute dort zahlreiche historische Hansestädte. Sie radeln entlang der sogenannten Randseen des IJsselmeers und passieren mehrere traumhafte Fischerörtchen. Die Naturgebiete Veluwe, Achterhoek und Gooi sorgen für malerische Wald- und Heidelandschaften, bei denen der Naturliebhaber voll auf seine Kosten kommt. Auf dieser Rad- und Schiffsreise können Sie wunderbar abschalten und Ihren Urlaub genießen.

In den Niederlanden gibt es das sogenannte "Fahrradknotenpunkte-Netz". Gut ausgebaute Radwanderwege sind über viele tausend Kilometer miteinander verbunden. An den "Knotenpunkten" finden Sie Übersichtskarten und Informationstafeln, was die Radreise zu einer entspannten, unkomplizierten Tour macht.

Reiseverlauf

1. Tag / Anreise Amsterdam und Schifffahrt Wijk bij Duurstede

Leinen los!
Sie reisen individuell nach Amsterdam, wo das Schiff Sie erwartet und die Crew Sie herzlich willkommen heißt. Gegen 14 Uhr erfolgt die Einschiffung, Ihr Gepäck können Sie schon ab 11 Uhr auf das Schiff bringen, wenn Sie noch etwas die Stadt erkunden wollen. Um 15 Uhr legt das Schiff bereits ab und schippert über den Amsterdam-Rhein-Kanal nach Wijk bij Duurstede am Niederrein.

2. Tag / Wijk bij Duurstede - Wageningen- Arnhem / ca. 35-50 km

Natur Pur!
Während Sie frühstücken fährt das Schiff Sie nach Wageningen, wo Ihre erste Radtour startet. Sie radeln zunächst durch das flache Flusstal des Niederrheins entlang des Naturschutzgebietes "De Blauwe Kamer" und der Wald- und Heidelandschaften des Naturgebiets Veluwe. Ihr Etappenziel ist Arnhem, wo Sie abends noch durch die schöne Altstadt streifen können.

3. Tag / Arnhem - Doesburg - Vorden - Zutphen - Deventer / ca. 26-42 km

Entlang der IJssel
Das Schiff bringt Sie in die kleine Hansestadt Doesburg. Von hier radeln Sie die Hansestädteroute am Fluss IJssel entlang bis in das bezaubernde Örtchen Bronkhorst. Hier haben Sie die Wahl: entweder Sie fahren entlang des Flussufers direkt nach Zutphen oder Sie nehmen eine etwas längere Route vorbei an Landhäusern, kleinen Schlössern und Gutshöfen über Vorden nach Zutphen. Zum Abendessen schippern Sie dann nach Deventer.

4. Tag / Deventer - Zwolle - Kampen / ca. 44-56 km

In der größten niederländischen Hansestadt
Auch heute haben Sie wieder die Wahl zwischen einer kürzeren und einer längeren Tour. Entweder Sie radeln am Flussufer der IJssel entlang und nehmen bei Wijhe die Fähre nach Hattem oder Sie entscheiden sich für die ausgiebigere Strecke durch den östlichen Teil der Veluwe. Abends fahren Sie mit dem Schiff nach Kampen, in die größte niederländische Hansestadt, die Sie auf einer Stadttour erkunden werden.

5. Tag / Kampen - Elburg - Harderwijk / ca. 48 km

Flüsse, Seen und Hafen
Ihre heutige Tagesetappe beginnt an der Mündung der IJssel. Von hier radeln Sie teilweise entlang der Küste des Veluwemeers in den verträumten Fischerhafen Harderwijk. Wenn Sie es heute lieber sportlicher mögen, nehmen Sie die Strecke durch die Wald- und Heidelandschaften der Veluwe bei Elspeet. Sollten Sie abends noch Zeit haben lohnt sich ein Bummel durch die Innenstadt Harderwijks mit ihrer spätgotischen Liebfrauenkirche und dem malerischen Stadttor.

6. Tag / Harderwijk - Spakenburg - Huizen / ca. 45-56 km

Die Tradition lebt in Spakenburg
Sie können heute zwischen einer kürzeren oder einer längeren Radtour wählen, an der Küste entlang oder durch Waldgebiete.Nachmittags erreichen Sie Spakenburg mit seinem Fischereihafen am Eemmeer. Bekannt ist dieses Dorf für seine traditionellen Trachten. Ihr heutiger Übernachtungsort ist Huizen

7. Tag / Huizen - Naarden - Muiden - Amsterdam / ca. 35 km

Auf dem Weg nach Amsterdam
Von Huizen aus radeln Sie über die Festungsstadt Naarden und das Örtchen Muiden mit dem Schloss Muiderslot nach Amsterdam. Sie haben noch genug Zeit die aufregende Stadt zu erkunden und eventuell eine der beliebten Grachtenrundfahrten zu machen. Genießen Sie den letzten Abend Ihrer Rad- und Schiffsreise.

8. Tag / Amsterdam / Abreise

Tot ziens
Sie frühstücken ein letztes Mal an Bord des Schiffes, bevor Sie ausschiffen und Ihre individuelle Heimreise antreten.

Generelle Hinweise

Unterkunft

MS De Nassau
De Nassau ist ein mittelgroßes gemütliches Flusskreuzfahrtschiff. Im Sommer 2018 werden die Kabinen und der Salon / das Restaurant vor dem Schiff komplett renoviert: geräumige und luxuriösere Kabinen und eine komplette Innenausstattung. Das Schiff segelt unter holländischer Flagge und Management und war schon immer sehr beliebt und passend für die Süd Touren in den Niederlande.

Das Hotelschiff
Kabinendecks: Unterdeck und Oberdeck
Sonnendeck mit Liege-/Sitzplätzen sowie Fahrradabstellmöglichkeit
Restaurant auf dem Oberdeck
Salon / Lounge auf dem Oberdeck

Kinderermäßigung

Auf Anfrage.

Leihrad:

Leihrad: Tourenräder mit 7-Gang-Freilauf (Marke u.a. Alba und Traget)
Modell: Unisexmodell mit tiefem Einstieg
Ausstattung: 1 Gepäcktasche, Luftpumpe, Reparaturset, Schloss
E-Bikes: Pedelecs mit 8-Gangschaltung mit Freilauf (Marke u.a. Batavus)
Modell E-Bike: Unisexmodell mit tiefem Einstieg
Ausstattung E-Bike: wie Leihrad
Sonderwünsche wie Kinderräder, Tandem etc. sind auf Anfrage und in begrenzter Anzahl verfügbar.
Übergabe der Räder am ersten Radtag morgens und Rückgabe der Räder am letzten Radtag abends an Bord.
Versicherung: nicht inklusive, über Elvia-Reiseversicherung abschließbar. Informationen und Buchung unter www.radissimo.de/fahrradversicherung/.
Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms. Für Kinder unter 12 Jahren besteht Helmpflicht.
Bitte geben Sie uns bereits bei Buchung Ihre Körpergröße und Leihradwünsche bekannt. Insbesondere bei E-Bikes ist die Anzahl begrenzt und eine frühzeitige Reservierung erforderlich.
Eigene Fahrräder können nur in Ausnahmefällen gegen Voranmeldung mitgebracht werden.

Anreise:

Mit der Bahn: Vom Hbf Amsterdam Centraal ca. 15 Gehminuten zur Anlegestelle (Oosterdok am NEMO Museum). Gerne buchen wir flexible, innerdeutsche RIT-Fahrkarten für Sie (Preise für Auslandsverbindungen auf Anfrage).
Mit dem Auto: Parkhaus nahe Schiffsanleger (ca. 70-80 Euro, nicht reservierbar), Außengelände (inkl. Transfer ca. 90 Euro), Valet Parking (Abholung/Rückgabe des Autos am Schiff, ca.150 Euro). Informationen und Reservierung mit den Reiseunterlagen.
Mit dem Bus: Gute Verbindungen zum Busbahnhof Amsterdam Sloterdijk.

Verlängerung:

Zusatznächte in Amsterdam können Sie in Eigenregie vor oder nach der Radreise buchen.

Zusätzliche LeistungenPreis in €
7-Gang-Unisex-Leihrad, Freilauf75 €
Eigenes Rad0
E-Bike / Pedelec Freilauf175,00 €
Grachtenrundfahrt12,50 €

BUCHEN / VORMERKEN

  • Radfahren fuer Aktive
  • Radfahren geniessen
  • Reisen zu exotischen Zielen
  • Radfahren mit der Familie