Holländische Tulpenblüte mit Rad und Schiff

Gruppenreise (5 Tage)

Gruppenreise
Rad und Schiff
5 Tage / 4 Nächte
ca. 75-110 km per Rad
Schwierigkeitsgrad 1 von 5

Ein Farbenmeer aus roten, blauen, gelben, weißen und rosafarbigen Blumen erwartet Sie auf dieser Reise. Im Frühling, wenn die ersten Blüten im Garten sprießen, erwacht in Holland eine prächtige Landschaft aus Feldern von Tulpen und Narzissen. Schließen Sie die Augen und lassen Sie sich in das duftende Abenteuer entführen.

Die Reise beginnt in den Grachten von Amsterdam, wo Ihr komfortables Hotelschiff bereits auf Sie wartet. Kommen Sie an Bord und fühlen Sie sich wohl, das Schiff wird Sie nun fünf Tage zu den Höhepunkten der Holländischen Tulpenblüte begleiten. Mit Rad und Schiff besuchen Sie das Freilichtmuseum Zaanse Schans, den Blumenpark Keukenhof sowie die Blumenversteigerung. Wir zeigen Ihnen wie das Leben in vergangenen Zeiten war und wie es sich heute in den Städten und auf dem Lande lebt. Neben Blumen haben Sie ausreichend Gelegenheit Kunst und Kultur in den teils weltberühmten Museen von Amsterdam und Haarlem zu besuchen. Vergessen Sie dabei nicht den würzigen Käse, das kühle Bier sowie die süßen Poffertjes zu kosten. Und natürlich dürfen die Tulpenzwiebeln als duftende Erinnerung im Urlaubsgepäck nicht fehlen.

Holland gilt als das Paradies für Radfahrer und dies zu Recht wie wir finden. Bestens ausgebaute Fahrradwege, ein perfektes Netzwerk an Radrouten und Sie als Radler haben im Straßenverkehr vielfach Vorfahrt. Auch die flache Landschaft entlang Flüssen, Kanälen und der Küste ermöglicht kinderleichte Radreisen, die auch für Anfänger gut geeignet sind. Und wenn Sie dann noch Glück haben, dass die Meeresbrise Rückenwind beschert, radelt es sich wie von selbst.

Reiseverlauf

1. Tag / Amsterdam Anreise / Schifffahrt Amsterdam - Zaandam

Leinen los zur Dinnercruise
Individuelle Anreise nach Amsterdam und Einschiffung zwischen 14 und 16 Uhr im Zentrum der niederländischen Hauptstadt. Ihre Reise beginnt gegen 17 Uhr mit einer kurzen Schifffahrt nach Zaandam, wo ein kurzer Abendspaziergang durch die Stadt auf dem Programm steht.

2. Tag / Zaandam - Zaanse Schans - Haarlem / ca. 10-32 km

Käse, Klompen und Windmühlen
Sie radeln von der Anlegestelle im Zentrum zum Freilichtmuseum Zaanse Schans, wo Sie in das niederländische Leben im 17. und 18. Jahrhundert eintauchen werden. Besuchen Sie eine historische Werft, eine Zinnfabrik und eine Käserei und erleben Sie wie die berühmten "Klompen" (Holzschuhe) hergestellt werden (Eintritt frei, Vorführungen jeweils ca. 1-3 Euro, nicht inkl.). Zahlreiche Windmühlen sind ebenfalls zu bestaunen. Gegen Mittag haben Sie die Wahl per Schiff oder Rad (ca. 10-22 km) nach Haarlem zu fahren. Schlendern Sie durch die historische Altstadt, besuchen das Teylers- oder Frans-Hals-Museum oder genießen einfach das bunte Treiben auf dem Marktplatz bei einem kühlen holländischen Bier.

3. Tag / Haarlem - Keukenhof - Oude Wetering / ca. 40 km

Ein prächtiges Tulpenmeer
Heute nehmen Sie das Fahrrad oder den Bus zum Keukenhof, den wohl bekanntesten Blumenpark der Welt (nicht inkl., Eintritt ca. 25 Euro pro Person). Können Sie den Duft der Millionen Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und andere Blumen schon riechen, die hier hier in voller Blüte stehen? Sehen Sie das bunte Blumenmeer: rot, gelb, blau, rosa, lila...? Nicht nur Blumenliebhaber werden verzaubert sein. Nachmittags radeln Sie nach Oude Wetering, wo am Ufer des Westeinder Sees Ihr Schiff wartet. Kaum zu glauben, dass direkt vor den Toren Amsterdams solch eine Ruhe herrscht.

4. Tag / Oude Wetering - Aalsmeer - Amsterdam / ca. 27-35 km

1, 2, 3 - meine Blume
Nach einem kleinen, frühen Frühstück machen Sie sich mit dem Rad auf den Weg zur Blumenversteigerung nach Aalsmeer (nicht inkl. Eintritt ca. 5 Euro pro Person. In den frühen Morgenstunden werden auf der größten Auktion Blumen versteigert und sofort in alle Welt verschifft. Ein beeindruckendes Schauspiel, wie unter Ihnen die Rollcontainern mit Schnittblumen in einem ausgeklügelten System sortiert und versandfertig gemacht werden! Zurück an Bord erwartet Sie gegen 10 Uhr ein reichhaltiger Brunch. Im Anschluss schippern Sie gemütlich auf der Amstel ins Zentrum von Amsterdam, wo Ihnen noch ausreichend Zeit bleibt eine Grachtenrundfahrt zu unternehmen, die zahlreichen Museen zu besuchen oder einfach eine Runde durch die Gassen zu schlendern.

5. Tag / Amsterdam / Abreise

Adieu und auf Wiedersehen
Und schon endet Ihre Reise nach dem Frühstück. Die Ausschiffung ist bis 9.30 Uhr. Gerne können Sie Ihr Gepäck nach Rücksprache mit der Crew bis ca. 15.30 Uhr an Bord belassen, bevor Sie die Heimreise antreten.

Generelle Hinweise

Unterkunft:

MS Magnifique
Die MS Magnifique ist ein stilvolles und klassisch-elegant ausgestattetes Schiff mit einer Gesamtlänge von 63 Metern und einer Breite von 7,20 Meter.
Das Schiff wurde 2010 komplett modernisiert und im Winter 2012/2013 um ca. 14 Meter verlängert, so dass es nunmehr über 17 Außenkabinen für 32 bis 35 Gäste verfügt:
11 Zweibettkabinen (ca. 11 qm, mit zwei unteren Einzelbetten)
4 Premium 2-Bett-Kabinen (ca. 14 qm, mit zwei Einzelbetten, kleiner Sitzecke)
1 Einzelkabine (ca. 7 qm, davon eine Kabine mit Etagenbett und eine Kabine mit Einzelbett)

Alle Kabinen verfügen über Du/WC, Sat-TV/Radio und Klimaanlage sowie Bullauge (aus Sicherheitsgründen nicht zu öffnen). Einige Kabinen sind mit zusätzlichem, oberem Bett für eine dritte Person ausgestattet.
Für Abwechslung sorgen das geschmackvoll eingerichtete Restaurant, die Bar und der Salon mit großen Fenstern. Zusätzlichen Komfort bietet das Sonnendeck, die Grillstation sowie der Whirlpool.

Streckenverlauf:

Durchgehend flach auf Radwegen und ruhigen Nebenstraßen.

Verlängerung:

Verlängerungsnächte in Amsterdam sind in Eigenregie vor oder nach der Reise buchbar.

Leihrad:

Leihrad: Tourenräder mit 7-Gang-Rücktritt
Modell: Unisexmodell
Ausstattung. 1 Gepäcktasche, Reparaturset, Luftpumpe
E-Bikes: 7-Gang-Pedelecs mit Freilauf (Marke u.a. Kreidler)
Modell E-Bike: Unisexmodell
Ausstattung E-Bike: wie Leihrad
Übergabe der Räder spätestens am ersten Radtag morgens und Rückgabe der Räder am letzten Radtag abends an Bord.
Versicherung: nicht inklusive, über Elvia-Reiseversicherung abschließbar. Informationen und Buchung unter www.radissimo.de/fahrradversicherung/.
Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen das Tragen eines Fahrradhelms.
Bitte geben Sie uns bereits bei Buchung Ihre Körpergröße und Leihradwünsche bekannt. Insbesondere bei E-Bikes ist die Anzahl begrenzt und eine frühzeitige Reservierung erforderlich.

Anreise:

- Bahn: Gute Verbindungen zum Hbf. Amsterdam Centraal, nahe der Anlegestelle. Gerne buchen wir flexible RIT-Fahrkarten für Sie. Fragen Sie nach unseren Angeboten!
- Auto: Gute Parkmöglichkeit am Flughafen Schiphol und bei P+R-Parkplätzen am Stadtrand (ab ca. 95 €/Woche, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort).

Zusatzkosten:

Alle Leistungen, die nicht unter dem Punkt Leistungen aufgeführt sind. Insbesondere An- und Abreise, Verpflegung/Getränke, Reiseversicherung, Führungen, Eintritte, Transfers, Fähr-, Bahn- und Busfahrten sowie persönliche Ausgaben und Trinkgelder.

Hinweise:

- Einreisebestimmungen/Visum: Einreise für deutsche Staatsangehörige mit gültigem Personalausweis oder Reisepass. Auch Kinder benötigen gültige Einreisedokumente. Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte beim zuständigen Konsulat nach den geltenden Bestimmungen.
- Mindestteilnehmerzahl: siehe oben, Letzte Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Zusätzliche LeistungenPreis in €
E-Bike / Pedelec Freilauf100,00 €
7-Gang-Leihrad Rücktritt50,00 €
ErmäßigungenPreis in €
Abschlag Eigenes Rad- 10 €

BUCHEN / VORMERKEN

  • Radfahren fuer Aktive
  • Radfahren geniessen
  • Reisen zu exotischen Zielen
  • Radfahren mit der Familie