Norwegen - Lofoten und Vesteralen-Radreise individuell

Eine zu Norwegen gehörende Inselgruppe nördlich des Polarkreises sind die Lofoten. Die Lofoten - das sind Berge und schroffe Gipfel, offenes Meer und geschützte Buchten, weiße Strände und unberührte Landschaften: schroff, gegensätzlich, absolut faszinierend. Sandstrände, Sümpfe, Wiesen und Felsen gehen fließend ineinander über, wenn der Weg von West nach Ost führt.
Zum Gesamteindruck tragen auch die roten Fischerhütten (Rorbuer), die häufig bunt gestrichenen Holzhäuser sowie die vielen Holzgestelle zum Trocknen des Stockfisches bei. Die Straßen führen meist direkt an der Küste vorbei, so dass wenig größere Steigungen zu bewältigen sind.
Die Vesteralen schließen sich im Norden an. Die Landschaft ist hier etwas vielfältiger, da die Inselkette nicht so schmal ist. Nicht mehr ganz so spektakulär ist der Straßenverlauf und die Straßen sind noch weniger befahren.
Übernachtet wird in Hotels in Doppelzimmern oder in Rorbur, wo zwei Zimmer sich eine DU/WC teilen. Fakultativ kann auch in Mehrbettzimmern in Jugendherbergen übernachtet werden.
Bei der Gruppentour wird gemeinsam gekocht.

Reiseverlauf

1.Tag: Individuelle Anreise nach Bodo

Nach individueller Anreise nach Bodo Fähre nach Moskenes. Erste kleine Etappe nach A.

2.Tag: Tag zur freien Verfügung

Tag zur freien Verfügung. Je nach Wochentag kann eine fakultative Tour nach Varoy erfolgen. Kombinierte Rad- und Wandertour zu den Vogelfelsen im Westen. Oder aber Sie wandern in der Umgebung von A, wo viele Wanderwege mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen möglich sind.

3.Tag: Radtour nach Reine

Heute radeln Sie nach Reine. Dieser reizvolle Ort wird Sie in den Bann ziehen. Nach einer kurzen Pause geht es weiter. Die letzten 6 km nach Nusfjord bescheren Ihnen noch eine Steigung, dafür aber eine traumhaft schöne Strecke. 53 km

4.Tag: Nusfjord und Umgebung

Vormittags erkunden Sie die Umgebung von Nusfjord zu Fuß. Dann radeln Sie zur Drachenkirche in Gravdal und weiter nach Stamsund. 35 km

5.Tag: Henningsvaer

Die heutige Etappe führt an einer traumhaften, fast verkehrsfreien Küstenstraße entlang. Über Brücken erreichen Sie Henningsvaer, welches auf zwei Inseln verteilt dem Festland vorgelagert ist. 51 / 70 / 80 km

6.Tag: Svolvaer

Kurze Etappe über Kabelvag nach Svolvaer, so dass man entweder den Vormittag in Hennigsvaer oder den Nachmittag in Svolvaer, der größten Stadt der Lofoten verbringen kann. Möglich ist auch eine Wanderung auf einen Gipfel nahe Svolvaer, von dem man eine einmalige Aussicht hat. 24 km

7.Tag: Westküste

Heute fahren Sie an der Westküste von Ausvagoya nach Fiskebol. Dort Fährüberfahrt nach Melbu. Gemeinsames Abendessen im Hotel. 65 km

8.Tag: Stokmarknes

Von Melbu geht es an der schönen Westküste weiter nach Stokmarknes. 20 km
Wer nur die Lofoten machen möchte fährt am Nachmittag mit der Hurtigrute zurück nach Bodo. Wer nur die Vesteralen macht sollte heute in Stokmarknes ankommen.

9.Tag: Eidsfjord

Die heutige Etappe ist wunderschön und führt von Stokkmarknes am Eidsfjord entlang nach Skjellbugen. 65 km

10.Tag: Fährüberfahrt nach Myre

Sie können es etwas ruhiger angehen lassen und die beeindruckende Fahrt mit der Fähre von Sandset nach Myre genießen. Von dort sind es nur noch wenige Kilometer auf kleiner Nebenstraße bis nach Nyksund, einem fast verlassenen Fischerdorf. 15 km (mit Fähre) / 50 km (ohne Fähre)

11.Tag: Ostküste

Heute fahren Sie an der Ostküste entlang und müssen dabei ein paar kleine Steigungen überwinden bis Sie nach Sortland gelangen. 59 km

12.Tag: Mit der Hurtigrute nach Bodö.

Von Sortland fahren Sie mit der Hurtigrute nach Bodo. Gegen 01.00 Uhr nachts Ankunft in Bodo, Übernachtung im Gästehaus.

13.Tag: Individuelle Abreise

Heute treten Sie die Heimreise an.

Generelle Hinweise

Charakteristik

Die Strecke ist trotz der einmaligen Aussichten überwiegend flach. Die langen Etappen und das regelmäßige, aber leichte Auf und Ab setzen jedoch mittlere Kondition voraus.

Hinweis

Hinweis: Wer nicht 13 Tage auf den Lofoten radeln möchte, der kann die Tour auch an einem der Hurtigrutenstationen unterbrechen. Von dort fährt man dann mit der Hurtigrute nach Bödo. Preise und Details auf Anfrage.

Zusätzliche LeistungenPreis in €
Leihrad180,- €
Gepäcktransport200,- €

BUCHEN

  • Radfahren fuer Aktive
  • Radfahren geniessen
  • Reisen zu exotischen Zielen
  • Radfahren mit der Familie