Radreise durch den Nordwesten Irlands - individuell

Auf dieser 320 km langen Rundtour erleben Sie den Nordwesten der irischen Inseln. Sie erhalten einen schönen Querschnitt in die Landschaft sowohl in der Republik Irland wie auch in Nordirland.
Wilde Natur, schroffe Küstensträßchen und einsame Berglandschaften werden durch überaus freundliche und herzliche Menschen ergänzt. Die Tage lassen sich in Pubs herrlich ausklingen.
Sie fahren vorwiegend auf kleinen Nebenstraßen und nutzen auch ab und an autofreie Wege. Sie kommen an vielen kleinen Ortschaften wie auch an den Provinzstädten Enniskillen, Sligo, Donegal, Lifford, Strabane and Omagh vorbei.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Sligo

Individuelle Anreise nach Sligo.Von Dublin erreichen Sie Sligo mit dem Bus in ca. 4 Stunden.

2. Tag: Sligo - Blacklion 58 km / 440 hm

Ihre Radtour beginnt. Es geht zunächst zum Lough Gill an dessen Ufer wir eine Zeitlang entlangradeln. Kurz darauf warten die Ruinen der Abtei Creevalea. Auf kleinen Straßen geht es dann an die Grenze zu Nordirland, wo Sie in Blacklion übernachten.

3. Tag: Blacklion - Enniskillen 40 km / 300 hm

Zunächst geht es zur Marble Arch Cave, einer der schönsten Schauhöhlen Europas, mit unterirdischen Flüssen und Wasserfällen. Anschließend gehjt es nach Ennsikillen, im Fermanagh Seenland gelegen. Sehenswert ist das Enniskillen Castle.

4. Tag: Enniskillen - Omagh 59 km / 300 hm

Es geht tiefer hinein nach Nordirland. Auf kleinen Straße nähern Sie sich Omagh, wo Sie sich den Ulster American Folk Park unbedingt ansehen sollten. Hier kann man bei Vorführungen erleben, wie das Leben im 18. und 19. Jahrhundert war.

5. Tag: Omagh - Ballybofey 63 km / 490 hm

Erster Höhepunkt des Tages ist das Harry Avery Castle, aus Schloss aus dem 15. Jahrhundert. Genießen Sie die schöne Sicht. Weiter geht es über Strabane zum Beltany Stone Circle, einem Steinkreis aus 64 Steinen. Sie wechseln wieder zur Republik Irland und radeln zu Ihrem Ziel Ballybofey.

6. Tag: Ballybofey - Ballyshannon 58 km / 365 hm

Es geht nach Donegal Town. Besuchen Sie hier das Schloss von Donegalk. Sehenswert ist auch das Kloster Donegal, ein Zisterzienserkloster aus dem 15. Jahrhundert. Wenn Sie am heutigen Tag Lust auf eine Abkühlung wollen, dann können Sie am Strand von Rossnowlagh in den Atlantik springen. Die Übernachtung erfolgt in Ballyshannon.

7. Tag: Ballyshannon - Sligo 57 km / 240 hm

Am letzten Radeltag geht zum Baderessort Bundoran, welches seit viktorianischer Zeit für Badefreunde das erste Anlaufziel hier im Norden war. In Drumvcliff können Sie sich das Kloster anschauen, bevor Sie wieder in Sligo ankommen.

8. Tag: Abreise

Individuelle Abreise nach dem Frühstück.

Zusätzliche LeistungenPreis in €
Leihrad140,00 €
e-Bike260,00 €

BUCHEN

  • Radfahren fuer Aktive
  • Radfahren geniessen
  • Reisen zu exotischen Zielen
  • Radfahren mit der Familie