PROVENCE - INDIVIDUELL - 8T/7N FAMILIE

Nicht nur berühmte Maler waren von der farbenträchtigen Provence fasziniert. Wer bleibt nicht unbeeindruckt von den leuchtenden Lavendelfeldern, den farbenfrohen Märkten und der Vielfalt an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten. Dank kurzer Distanzen perfekt für Familien geeignet.

Reiseverlauf

1. Tag

Sie haben Gelegenheit die Altstadt und den Papstpalast zu besichtigen. Am Abend Begrüssungsgespräch mit Umdrunk. Hier wird Ihnen der Radurlaub detailliert erklärt.

2. Tag Avignon – Tarascon 36 km

Sie verlassen Avignon auf kleinen ruhigen Straßen und radeln Richtung Tarascon. Auf dem Weg passieren Sie Boulbon und andere malerischen Dörfer. Sie erreichen Tarascon, eine schöne kleine sehr charmante Stadt mit seiner auf dem Hügel thronenden Burg. Sie übernachten im charmanten 3*

3. Tag Tarascon – St Rémy 20 km

Die verlassen Tarascon und radeln an Feldern mit Bullen und Pferden entlang. Auf den letzten Kilometer vor St. Remy befinden Sie sich auf dem Radweg.
Sie erreichen eines der schönsten und typischsten Dörfer der Region: St Remy. Es ist für den Geruch von frischen Kräutern bekannt. Aufenthaltsort von Van Gogh und Geburtsort von Nostradamus. Sie übernachten im Hotel mit Swimmingpool.

4. Tag St Rémy – Les Baux 28 km

Der heutige Radtag spiegelt die Seele der Provence wieder. Von St Rémy geht es durch die typisch provenzalische Landschaft der Alpillen, an Zypressenalleen vorbei nach Les Baux. Phantastisch gelegen, unglaublich interessant und malerisch mit seinen kleinen Gassen und Häusern aus dem XVI. und XVII. Jahrhundert.

5. Tag Les Baux – St. Rémy 15 km

Nach dem Sie das Hotels verlassen haben, können Sie die wunderbare Landschaft genießen und die berühmten «Carrières de Lumières» besichtigen.
Dann radeln Sie nach Rémy de Provence zurück. Dort können Sie den Tag auf einem der schönen Plätze ausklingen lassen.

6. Tag St Remy – Arles 32 km

Durch relative ebenes Gelände geht die Radtour nach Arles. Pulsierend und lebhaft ist die Stadt an der Rhône. vor allem an den Markttagen ist ein längerer Aufenthalt unumgänglich. Besichtigung der Arena von Arles vor der Weiterfahrt bis zum Hotel.

7. Tag Arles – Ste-Marie-de-la-Mer 37 km

Heute geht es mit dem Fahrrad in die Camargue. Auf dem Programm stehen Wildpferde, Flamingos und Stiere. Außerdem ist die Camargue herrlich flach und so mit dem Rad ein Genuss. Das Taxi bringt Sie nach Arles zum Hotel zurück.

8. Tag

Rückfahrt nach Oranges.

Generelle Hinweise

Streckencharakteristik

Bis auf den ersten Tag nicht zu lange Strecken, nicht sehr hügelig (außer Tag 5) und immer auf asphaltierten Nebenstraßen und vereinzelt auf Radwegen.

Unterkünfte

5 Nächte Unterbringung in 3-Sterne-Charme-Hotels im Zimmer mit Bad/Dusche/WC
2 Nächte Unterbringung in 2-Sterne-Charme-Hotels im Zimmer mit Bad/Dusche/WC
Bei 4 Übernachtungen verfügt das Hotel über einen Swimmingpool.

BUCHEN / VORMERKEN

  • Radfahren fuer Aktive
  • Radfahren geniessen
  • Reisen zu exotischen Zielen
  • Radfahren mit der Familie