Ungarischer Donau-Radweg von Wien nach Budapest - 8 Tage

Individualreise
8 Tage / 7 Nächte
ca. 323-353 km per Rad
Schwierigkeitsgrad 1 von 5

Der Donauradweg ist wohl einer der bekanntesten und beliebtesten Fernradwege Europas. Auf dieser klassischen Route entlang des mächtigen Stroms passieren Sie nicht nur die pulsierenden Städte Wien, Bratislava und Budapest, die Reise weiß auch durch atemberaubende Flusslandschaften und viel Natur zu überzeugen.
Ihre Reise startet in der wunderschönen Stadt Wien und führt Sie durch den Nationalpark Donauauen und die Kurstadt Bad Deutsch Altenburg in die slowakische Hauptstadt Bratislava. Von dort aus radeln Sie weiter durch unberührte Landschaft und passieren Esztergom, die frühere Hauptstadt Ungarns. Am Donauknie entlang geht es nach Budapest, die Hauptstadt Ungarns ist zugleich die größte Stadt im Land. Auf dieser Tour radeln Sie von einem Höhepunkt zum nächsten. Drei europäische Hauptstädte liegen entlang des Weges, auf dem auch Natur-, und Kulturliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Radeln Sie auf den Spuren österreichischer Kaiser und ungarischer Könige durch aufregende Länder.
In Österreich radeln Sie auf gut ausgebauten Radwegen, in Ungarn zum Teil auch auf Landstraßen und Wirtschaftswegen. Bei Stadtein- und -ausfahrten müssen Sie mit Verkehrsaufkommen rechnen.

Reiseverlauf

1. Tag / Wien / Anreise

Darf ich bitten?
Individuelle Anreise nach Wien, wo Sie den Abend ganz nach Ihrem Geschmack gestalten können. Wien hat allerhand zu bieten: Bummeln Sie durch die Stadt oder kehren Sie in einen typischen Wiener Heurigen ein. In der Walzermetropole ist für jeden was dabei.

2. Tag / Wien - Raum Bad Deutsch Altenburg / ca. 42 km

Viel Natur und ein Stück Geschichte
An Ihrem ersten Radtag fahren Sie durch die unberührten Auwälder des Nationalparks Donauauen. Auch ein Stück Geschichte liegt auf Ihrem Weg: Schloss Orth gehört zu den größten Renaissancebauten Niederösterreichs und in der ehemaligen Römerstadt Petronell-Carnuntum gibt es ausgedehnte Ausgrabungen zu sehen.

3. Tag / Raum Bad Deutsch Altenburg - Bratislava / ca. 26 km

Ein Tag voller Großstadtleben und atemberaubender Landschaften
Sie radeln weiter entlang der Donau, die sich ihren Weg zwischen den Hainburger Bergen und den kleinen Karpaten bahnt. Heute erreichen Sie die Hauptstadt der Slowakei. Bratislava besitzt eine wunderschön restaurierte Altstadt, die zum Bummeln und Verweilen einlädt.

4. Tag / Bratislava - Györ / ca. 50 km + Bahnfahrt

Gegensätze ziehen sich an
Die heutige Etappe könnte atemberaubender nicht sein: Sie radeln durch nahezu unberührte Natur mit ursprünglichen Wasserlandschaften, Auwäldern, uralten Baumriesen und stillen Altarmen. Lassen Sie sich von der einmaligen Gegend der Schüttinsel verzaubern, bevor Sie nach einer kurzen Bahnfahrt die florierende Industriestadt Györ erreichen. Doch auch sie weiß mit ihrer barocken Innenstadt, den engen Gassen, Kirchen und Palästen jedermann zu überzeugen.

5. Tag / Györ - Raum Komarno / ca. 57 km

Über Babolna in die geteilte Stadt
Sie radeln heute auf alleengesäumten Landstraßen durch die sanft gewellte Landschaft des Donautals. In Babolna entdecken Sie das Araber-Nationalgestüt, eine historische Kulturstätte der Pferdezucht. Ihr Etappenziel ist die geteilte Stadt Komarno.

6. Tag / Raum Komarno - Donauknie / ca. 52 km

Das Tor zum Donauknie
Durch dichten Wald geht es heute vorbei am Römerkastell Kelemania in die Königsstadt Esztergom. Dort steht mit der Basilika Ungarns größte Kirche. Nicht erstaunlich, dass die Stadt auch der Sitz des Oberhaupts der katholischen Kirche Ungarns und des Erzbischofs von Esztergom darstellt.

7. Tag / Donauknie - Budapest / ca. 62 km + Schifffahrt

Auf nach Budapest
Ihr Weg führt Sie heute durch die einzigartige Landschaft des Donauknies. Gönnen Sie sich eine Pause im entzückenden Künstlerstädtchen Szentendre und spazieren Sie durch die Stadt oder besuchen Sie das Freilichtmuseum, das ursprüngliche, ungarische Baukunst ausstellt. Mit dem Schiff schippern Sie nach Budapest mit seinen berühmten Sehenswürdigkeiten direkt am Donauufer.

8. Tag / Budapest / Abreise

Die letzte Krönung einer Reise voller Höhepunkte
Individuelle Abreise oder Verlängerung. Sie können mit dem Linienbus zurück nach Wien fahren (nicht inklusive).

Generelle Hinweise

Streckenverlauf:

In Österreich radeln Sie auf gut ausgebauten Radwegen, in Ungarn zum Teil auch auf Landstraßen und Wirtschaftswegen. Bei Stadtein- und -ausfahrten müssen Sie mit Verkehrsaufkommen rechnen.

Unterkünfte

Kat. A = ausgewählte 4-Sterne-Komforthotels, selten das beste 3-Sterne-Hotel am Platz
Kat. B = ausgewählte 4-Sterne-Hotels in Wien, Bratislava und Budapest, sonst 3-Sterne-Hotels und Gasthöfe
Alle Zimmer sind mit Du/WC ausgestattet.

Verlängerung:

Zusatznächte in Budapest und in Wien sind vor oder nach der Radreise buchbar.
Zwischenübernachtungen sind auf Anfrage bei Anreise am Freitag und Samstag möglich.

Leihrad:

Es stehen wahlweise 7-Gang-Unisex-Leihräder mit Rücktritt oder 21-Gang-Unisex-Leihräder mit Freilauf jeweils mit Gepäcktasche und Kilometerzähler zur Verfügung.
Gegen Aufpreis und Voranmeldung sind auch Elektro-Leihräder sowie Kinderräder, -anhänger, -sitze und -trailerbikes buchbar.
Bitte beachten Sie, dass in der Slowakei das Tragen einer Warnweste (Z.B. bei schlechter Sicht, Nebel, Regen) Vorschrift ist, sowie Helmpflicht besteht und wir zu Ihrere eigenen Sicherheit das Tragen eines Fahrradhelms empfehlen. Gegen Voranmeldung und Aufpreis können vor Ort Fahrradhelme ausgeliehen werden.

Anreise:

Mit der Bahn: Gute Anbindung nach Wien. Gerne buchen wir flexible, innerdeutsche RIT-Fahrkarten für Sie (Preise für Auslandsverbindungen auf Anfrage).
Mit dem Auto: Hotelgarage des Anreisehotels Kat. A (ca. 22 Euro pro Tag/Pkw, unbewacht), öffentlicher Parkplatz: (unbewacht, kostenlos, U-Bahn Linie 1 Station Kagran) oder öffentliche Parkgarage (P+R, ca. 3,40 Euro pro Tag/Pkw, ca. 17,10 Euro pro Woche/Pkw, unbewacht), jeweils ohne Reservierung, zahlbar vor Ort.
Mit dem Bus: Gute Verbindungen mit dem Fernbus nach Wien.

Rücktransfer:

- Im Reisepreis ist eine Busfahrt mit dem Linienbus von Budapest nach Wien um 15.30 Uhr inklusive (exkl. Rad, Dauer ca. 3 Stunden). Die Rückfahrt kann auch um 11.30 Uhr erfolgen, sofern dies bei Buchung bekannt gegeben wird. Eine spätere Änderung ist leider nicht mehr möglich.
- Wird der Rücktransfer nicht in Anspruch genommen, gewähren wir pro Person 10 Euro Abschlag.
- Rückfahrt per Bahn von Budapest nach Wien in Eigenregie (Direktverbindung mit EC, Dauer ca. 2-2,5 Stunden). Gerne buchen wir für Sie ein passendes Bahnticket.

Ermäßigung:

Kinderermäßigung
Für die 3. Person (und 4. Person) im Doppelzimmer mit Zustellbett gewähren wir bei zwei voll zahlenden Personen folgende Kinderermäßigung:
bis 6 Jahre: kostenfrei (Kosten für Kinderbett ggf. zahlbar vor Ort)
7-11 Jahre: 50 % Rabatt
12-14 Jahre: 25 % Rabatt
ab 15 Jahre: 10% Rabatt
Special: Für Kinder im eigenen Doppel-/Einzelzimmer oder Alleinreisende mit Kind(ern) gewähren wir für Kinder bis 12 Jahre eine Sonderermäßigung von 10% Rabatt.
Jeweils auf den Reisegrundpreis im DZ/ÜF (ausgenommen sind Zusatzleistungen).
Maßgeblich ist das Alter der Kinder bei Anreise.

Hinweise:

- Einreisebestimmungen/Visum: Einreise für deutsche Staatsangehörige mit gültigem Personalausweis oder Reisepass. Auch Kinder benötigen gültige Einreisedokumente. Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte beim zuständigen Konsulat nach den geltenden Bestimmungen.
- Mindestteilnehmerzahl: siehe oben, Letzte Rücktrittsmöglichkeit des RV bei Nichterreichen Mindestteilnehmerzahl: 21 Tage vor Reisebeginn.

Zusätzliche LeistungenPreis in €
7-Gang-Unisex-Leihrad Rücktritt72,00 €
21-Gang-Damen/Herren-Leihrad72,00 €
Elektro-Leihrad159,00 €
Halbpension-Zuschlag (außer Wien nur ÜF)ab 115,00 €
Zusatznacht DZ/Du/WC/ÜF Budapestab 49,00 €
Zusatznacht DZ/Du/WC/ÜF Wienab 66,00 €
Zusatznacht EZ/Du/WC/ÜF Budapestab 83,00 €
Zusatznacht EZ/Du/WC/ÜF Wienab 95,00 €
Fahrradhelm-Verleih15 €
Radmitnahme Tragflügelboot25 €
ErmäßigungenPreis in €
10% Kinderermäßigung ab 15 J. im DZ-47,90 €
100% Kinderermäßigung bis 6 J. im DZ-479,00 €
25% Kinderermäßigung bis 14 J. im DZ-119,75 €
50% Kinderermäßigung bis 11 J. im DZ-239,50 €

BUCHEN

  • Radfahren fuer Aktive
  • Radfahren geniessen
  • Reisen zu exotischen Zielen
  • Radfahren mit der Familie